Vrsar, Istrien, offiziele Seite über Urlaubsangebote und Tourist Infos

Vrsar, Istrien, offiziele Seite
über Urlaubsangebote und Tourist Infos

Tauchen – Geheminisse adriatischer Tiefen

Istrien ist nicht nur schön wegen seines grünen, hügeligen Inneren des Landes und der gegliederten Küste, wo die Fichtenwälder sich bis zum Meer erstrecken, sondern auch wegen seiner Unterwasserwelt.

Mehr

Casanova Tour

Interaktiver Spaziergang mit Casanova durch das romantische Vrsar

Mehr

A Rich Culinary Tradition

All fragrances and aromas blend in Vrsar to give a harmonious overture into the characteristic gastronomy of Istria. Sea food, grilled fish and meat delicacies that can be tasted in charming restaurants and authentic konobas (taverns) are just a small part of the rich gourmet experience offered by Vrsar.

Mehr

Naturschönheiten

Angefangen bei der Adriaküste bis hin zu den sanft hügeligen Reliefs des Hinterlands sind die Naturschönheiten von Vrsar und seiner Umgebung eine Quelle der Inspiration für alle, die sich Erholung und Entspannung wünschen.

Mehr

SPORT, NATUR, AKTIVITÄTEN…

In Vrsar werden viele Sportaktivitäten und Attraktionen angeboten: Tennis, Fußball, Volleyball, Basketball, Mini-Golf, Boccia, also alles, was das Sportlerherz begehrt!

Mehr

Unterkunft suchen

Naturschönheiten

Angefangen bei der Adriaküste bis hin zu den sanft hügeligen Reliefs des Hinterlands sind die Naturschönheiten von Vrsar und seiner Umgebung eine Quelle der Inspiration für alle, die sich Erholung und Entspannung wünschen. Und es stimmt: die Natur hat diese Gegend reichlich beschenkt, und hat sie zu einem der schönsten Winkel des Mittelmeers gemacht.

Im Meer vor Vrsar liegt verspielt eine Inselgruppe von 18 Inselchen. Sie sind an der eingebuchteten Küste entlang verteilt, die aus bewaldeten Buchten, Kaps und Meerbusen besteht. Und während die Wellen die blauen Lagunen umspülen, spielt sich in ihnen eine adriatische Rhapsodie ab, die die Seele beruhigt und sie mit ganz besonderer Schönheit nährt.

Am südlichen Rand der Siedlung öffnet sich der Kanal von Lim, der sich – 12 km ins Festland eingezogen – tief zum Osten hin schlängelt, ins Herz des istrischen Landes. In den Kanal von Lim fließen Süßwasserquellen ein, und sein Wasser weist eine ganz spezifische blau-grüne Farbe auf.