Vrsar, Istrien, offiziele Seite über Urlaubsangebote und Tourist Infos

Vrsar, Istrien, offiziele Seite
über Urlaubsangebote und Tourist Infos

Tauchen – Geheminisse adriatischer Tiefen

Istrien ist nicht nur schön wegen seines grünen, hügeligen Inneren des Landes und der gegliederten Küste, wo die Fichtenwälder sich bis zum Meer erstrecken, sondern auch wegen seiner Unterwasserwelt.

Mehr

Kulturhistorische Sehenswürdigkeiten in Vrsar

Der Name Vrsar (italienisch Orsera) ist sehr alt. In den mittelalerlichen italienichen Dokumenten findet man den Namen des Städchens in verschiedenen Variationen: wie z.B. Ursaria, Ursarium, Vrsarium, Orsaria…

Mehr

Casanova Tour

Interaktiver Spaziergang mit Casanova durch das romantische Vrsar

Mehr

A Rich Culinary Tradition

All fragrances and aromas blend in Vrsar to give a harmonious overture into the characteristic gastronomy of Istria. Sea food, grilled fish and meat delicacies that can be tasted in charming restaurants and authentic konobas (taverns) are just a small part of the rich gourmet experience offered by Vrsar.

Mehr

SPORT, NATUR, AKTIVITÄTEN…

In Vrsar werden viele Sportaktivitäten und Attraktionen angeboten: Tennis, Fußball, Volleyball, Basketball, Mini-Golf, Boccia, also alles, was das Sportlerherz begehrt!

Mehr

Unterkunft suchen

Alter Markt unterhalb der Burg

Die Veranstaltung „Alter Markt unterhalb der Burg“ – Wine and Fun Festival findet Ende Juni in der Altstadt von Vrsar, am alten Stadttor, auf Plätzen und in den zur Kirche führenden Gassen als auch auf schönen Aussichtspunkten von Vrsar statt.

Die Marktstände bieten kleine Snacks, Rohschinken, Käse, Wein und hausgemachte Liköre, Honig und Honigprodukte, altertümliche Kekse, gebrannte Mandeln und „fritule“ (kleine Krapfen) und sonstige autochthone Produkte, sowie auch Souvenirs aus Holz und Stein. An der Stadttor werden die Besucher von der kostümierten Wache empfangen und zur Platzanlage begleitet, wo sie in die Atmosphäre der Zeiten versetzt werden, als der berühmte Abenteurer Giacomo Casanova Vrsar besuchte. Die in mittelalterliche Kostüme gekleidete Moderatoren präsentieren kurze Episoden aus der Geschichte von Vrsar, insbesondere das Interessante aus dem Statut von Vrsar aus dem Jahr 1609., in welchem die Lebensweise in damaligem Vrsar geregelt wurde, z.B. Geschäftstätigkeit der Gasthäuser, Kontrolle der Weinqualität, das Öffnen und Schließen der Stadttor zur festgesetzten Zeiten, Kontrolle ankommender Fremden, Hygienevorschriften und Vorschriften zur damaligen Kommunalordnung  usw.

Für die Unterhaltung und gute Stimmung sorgen die Straßenkünstler und Musiker. Abends finden Gitarrenkonzerte und Auftritte der Ethno-Musiker statt.