Vrsar, Istrien, offiziele Seite über Urlaubsangebote und Tourist Infos

Vrsar, Istrien, offiziele Seite
über Urlaubsangebote und Tourist Infos

Entdecken Sie Delikatessen Vrsars von 21. bis 28. September

Für die wahren Hedonisten und Liebhaber von autochthonen Spezialitäten und guten Weinen aus Istrien führt der Weg in diesem September nach Vrsar.

Mehr

„Historical fair below the Castle“ this weekend

This weekend we invite you to the  „Historical Fair below the Castle“  On September 14th and 15th.

Mehr

Ocean Lava triathlon, oct. 25.-27.2019.

Ocean Lava Planet has extended its wings with a new event in Croatia. Taking place in Istria, the peninsula situated in the north-west of the country, Ocean Lava Triathlon Vrsar-Croatia takes place on October 25-27, 2019.

Mehr

Kulturhistorische Sehenswürdigkeiten in Vrsar

Der Name Vrsar (italienisch Orsera) ist sehr alt. In den mittelalerlichen italienichen Dokumenten findet man den Namen des Städchens in verschiedenen Variationen: wie z.B. Ursaria, Ursarium, Vrsarium, Orsaria…

Mehr

A Rich Culinary Tradition

All fragrances and aromas blend in Vrsar to give a harmonious overture into the characteristic gastronomy of Istria. Sea food, grilled fish and meat delicacies that can be tasted in charming restaurants and authentic konobas (taverns) are just a small part of the rich gourmet experience offered by Vrsar.

Mehr

Unterkunft suchen

Aussichtspunkte in Vrsar – Atemberaubende Meeresweite

Auf einem Hügel direkt an der adriatischen Küste gelegen, ist Vrsar eine Gründung des Mittelalters und war schon immer ein ausgezeichneter Aussichtspunkt, der einen guten Überblick über die vorgelagerten Insel und Inselchen, Buchten und Lagunen bietet.

Der größte aller Aussichtsplätze in Vrsar befindet sich unterhalb der Kirche des heiligen Anton aus Padua und  des kleinen Tores, von wo aus man eine weite Aussicht in Richtung Südwesten hat. Es handelt sich um einen der ältesten und flächenmässig größten Aussichtspunkte in Vrsar. Er befindet sich im Schatten von Bäumen mit einem Steintisch,  einer Bank und einer in Istrien typischen Zisterne. Dahinter versteckt sich das intime Ambiente des Plätzchens  vor dem kleinen Stadttor und der Kirche des heiligen Anton aus Padua.

Der zweite Aussichtspunkt befindet sich hinter der Pfarrkirche des heiligen Martin, wo sich der Ausblick in Richtung Norden erstreckt auf Valkanela und das Archipel von Funtana. Es handelt sich um einen Aussichtsplatz mit mehreren Ebenen und einigen Stufen, sodass Raum zum Sitzen  für mehrere Personen vorhanden ist.

Etwas unterhalb, nur wenige Meter entfernt, befindet sich ein kleinerer, nach Nordwesten reichender Aussichtspunkt genannt Bepo und Tonina. Er beeindruckt  wegen der stilisierten Skulptur eines Mannes und einer Frau, die die Lehne einer Bank bilden.

In Vrsar gibt es auch den Aussichtspunkt Casanova mit Blick  auf die Anlegestellen von Vrsar, den Yachthafen und die Insel Sveti Juraj. Auch auf diesem Aussichtspunkt gibt es eine künstlerisch gestaltet Sitzbank, die aus istrischem Stein ist. Die alte Wand aus istrischen Stein ergänzt das Ambiente; der Baum in der Mitte spendet im Sommer willkommenen Schatten für hitzegeplagte Fußgänger.

Die schönste Aussicht gewährt das höchste Gebäude – der Glockenturm in Vrsar. Es handelt sich um den meistbesuchten Aussichtstpunkt, von wo der Blick bis auf die Kirche der hl. Eufemia in Rovinj,die Insel vor Vrsar, Funtana und die Umgebung von Porec aber auch auf das Hinterland von Vrsar mit seinen zahlreichen Hügeln reicht.

Fast vergessen ist der Aussichtspunkt, der sich  , an der östlichen Einfahrt ins Städchen bei der Kirche des hl. Martin, die heute nicht mehr existiert, befindet. Die Kirche befand sich am Platz, der Vrsar eine der schönsten Aussichten auf die Hügel, ja vielleicht auf den gesamten Kern der Altstadt gewährt.

An den Ufern des Limski Kanals befinden sich zahlreiche Stellen, von denen aus man das Naturphänomen gut sieht aber auch das andere (südliche) Ufer hat versteckte Stellen, die die Aufmerksamkeit der Touristen, Ausflügler, Beobachter  und Wanderer oft auf sich ziehen.