Vrsar, Istrien, offiziele Seite über Urlaubsangebote und Tourist Infos

Vrsar, Istrien, offiziele Seite
über Urlaubsangebote und Tourist Infos

Tradizione a tavola 15.10.-15.11.2019.

Mehr

Entdecken Sie Delikatessen Vrsars von 21. bis 28. September

Für die wahren Hedonisten und Liebhaber von autochthonen Spezialitäten und guten Weinen aus Istrien führt der Weg in diesem September nach Vrsar.

Mehr

Kulturhistorische Sehenswürdigkeiten in Vrsar

Der Name Vrsar (italienisch Orsera) ist sehr alt. In den mittelalerlichen italienichen Dokumenten findet man den Namen des Städchens in verschiedenen Variationen: wie z.B. Ursaria, Ursarium, Vrsarium, Orsaria…

Mehr

A Rich Culinary Tradition

All fragrances and aromas blend in Vrsar to give a harmonious overture into the characteristic gastronomy of Istria. Sea food, grilled fish and meat delicacies that can be tasted in charming restaurants and authentic konobas (taverns) are just a small part of the rich gourmet experience offered by Vrsar.

Mehr

SPORT, NATUR, AKTIVITÄTEN…

In Vrsar werden viele Sportaktivitäten und Attraktionen angeboten: Tennis, Fußball, Volleyball, Basketball, Mini-Golf, Boccia, also alles, was das Sportlerherz begehrt!

Mehr

Unterkunft suchen

DIE MARINA VON VRSAR

Das Potenzial des nautischen Tourismus erkennend wurde in Vrsar eine moderne Marina von hoher Qualität mit den dazugehörigen Einrichtungen angelegt, die schon zwei Jahrzehnte dieses anspruchsvolle und wichtige Segment eines touristischen Angebots pflegt und entwickelt. Die Marina Vrsar liegt an der Stelle eines natürlichen Hafens, der von Derr Insel St. Georg geschützt wird, womit der bestehende natürliche Einklang bewahrt wurde. 1998 begannen die ersten Arbeiten am Pier und endeten 1999, als das erste Seefahrzeug dort anlegte.

Es handelt sich um ein Objekt, das wesentlich zur Schönheit der Visur des Hafens von Vrsar durch die Erhaltung seines natürlichen Charakters beiträgt indem die höchsten ökologischen durch Forderungen beachtet werden, die Qualität des touristischen Angebots in Vrsar aber auch ganz Istriens. Die Marina ist das ganze Jahr geöffnet, hat zweihundert Anlegeplätze und wird von Nautikern besucht, deren Schiffe ständig in der Marina liegen ebenso von Nautikern im Transit, deren Plätze wesentlich geringer sind. Hinsichtlich der Tiefe des Seewegs, die zwischen 7 bis 14 m beträgt, ist es möglich Yachten mit einer Länge bis zu 50 Metern anzunehmen. Hinsichtlich Sauberkeit und Naturschutz, Anlage und Ambiente sowie der Liebenswürdigkeit des Personals und der Preise in Marina und Restaurant handelt es sich um die beste Marina an der Ostküste der Adria. Ebenso wie die alten Seefahrer auf ihren Seerouten entlang der Westküste Istriens gern in den Hafen von Vrsar kamen, haben auch die modernen Nautiker Vertrauen in den Hafen von Vrsar und in die Marina.

Durch den Ausbau der Marina in Vrsar wurde der nautische Tourismus wesentlich verbessert und ein großer Schritt vorwärts in der Qualität des Angebots dieser Gegend gemacht, wovon die Auszeichnungen zeugen, die die Marina regelmäßig erlangt. Sie wurde über mehrere Jahre hindurch seitens der speziellen deutschen Internetseite erklärt und zwar vor allem wegen der Qualität ihres Angebots, sowie ihrer reichen Ausstattung, die sie den Nautikern bietet.