Vrsar, Istrien, offiziele Seite über Urlaubsangebote und Tourist Infos

Vrsar, Istrien, offiziele Seite
über Urlaubsangebote und Tourist Infos

Entdecken Sie Delikatessen Vrsars von 21. bis 28. September

Für die wahren Hedonisten und Liebhaber von autochthonen Spezialitäten und guten Weinen aus Istrien führt der Weg in diesem September nach Vrsar.

Mehr

„Historical fair below the Castle“ this weekend

This weekend we invite you to the  „Historical Fair below the Castle“  On September 14th and 15th.

Mehr

Ocean Lava triathlon, oct. 25.-27.2019.

Ocean Lava Planet has extended its wings with a new event in Croatia. Taking place in Istria, the peninsula situated in the north-west of the country, Ocean Lava Triathlon Vrsar-Croatia takes place on October 25-27, 2019.

Mehr

Kulturhistorische Sehenswürdigkeiten in Vrsar

Der Name Vrsar (italienisch Orsera) ist sehr alt. In den mittelalerlichen italienichen Dokumenten findet man den Namen des Städchens in verschiedenen Variationen: wie z.B. Ursaria, Ursarium, Vrsarium, Orsaria…

Mehr

A Rich Culinary Tradition

All fragrances and aromas blend in Vrsar to give a harmonious overture into the characteristic gastronomy of Istria. Sea food, grilled fish and meat delicacies that can be tasted in charming restaurants and authentic konobas (taverns) are just a small part of the rich gourmet experience offered by Vrsar.

Mehr

Unterkunft suchen

SPAZIERGÄNGE IN VRSAR

Vrsar hat eines der schönsten Netze angelegter Spazierwege in Istrien, die in der Gegenwart durch besonnenen Ausbau von Aussichtstürmen und der Organisation von Veranstaltungen auf ihnen bereichert werden. 

Der alte Stadtkern Vrsars ist durchzogen von engen und typisch mittelalterlichen Sträßchen, von denen jede das neue Ambiente eines Platzes, eines Balkons, traditioneller Architektur und von Enge sowie Ausblicke auf die Altstadt oder auf das Meer zeigt. Einige sind mit Stein gepflastert, einige haben die Form von Treppen, einige sind sehr steil und man sieht von ihnen aus den hervorgehobenen Stadtkern. Die Spaziergänge an den Nordabhängen des Hügels von Vrsar führen durch den historischen Steinbruch, dessen Spuren ebenso wie die Spuren seines ehemaligen Abbaus der müßige Reisende erst bemerkt, wenn er aufmerksam die heutigen Spuren von Stein und Felsen betrachtet.

Besonders interessant sind die Spaziergänge am Meer (lungomare), die so gut wie vollständig von Valkanela bis Koversade die natürliche Physionomie der Küste begleiten und sich durch die mediterrane Vegetation der Steineiche ziehen.

Besonders interessant sind die Inselspaziergänge auf St. Georg, die dank des kommunalen Betriebes Montraker und seines Direktors Armido Gerometta sorgfältig angelegt und gepflegt werden. Es handelt sich um Naturpfade ohne jedwede künstliche Intervention in dem Raum der beispielhaft begehbar erhalten wird. Die Spazierwege reichen von der Kirche St. Georg bis zur Spitze der Insel, von St. Georg bis zum Ende des Inselsüdens, aber auch entlang ihres gesamten Ufers, woher man einen wunderschönen und weiten Blick auf die Meeresweite des Aquatoriums von Vrsar und die Visur seiner Altstadt hat.