Vrsar, Istrien, offiziele Seite über Urlaubsangebote und Tourist Infos

Vrsar, Istrien, offiziele Seite
über Urlaubsangebote und Tourist Infos

Entdecken Sie Delikatessen Vrsars von 21. bis 28. September

Für die wahren Hedonisten und Liebhaber von autochthonen Spezialitäten und guten Weinen aus Istrien führt der Weg in diesem September nach Vrsar.

Mehr

Kulturhistorische Sehenswürdigkeiten in Vrsar

Der Name Vrsar (italienisch Orsera) ist sehr alt. In den mittelalerlichen italienichen Dokumenten findet man den Namen des Städchens in verschiedenen Variationen: wie z.B. Ursaria, Ursarium, Vrsarium, Orsaria…

Mehr

A Rich Culinary Tradition

All fragrances and aromas blend in Vrsar to give a harmonious overture into the characteristic gastronomy of Istria. Sea food, grilled fish and meat delicacies that can be tasted in charming restaurants and authentic konobas (taverns) are just a small part of the rich gourmet experience offered by Vrsar.

Mehr

SPORT, NATUR, AKTIVITÄTEN…

In Vrsar werden viele Sportaktivitäten und Attraktionen angeboten: Tennis, Fußball, Volleyball, Basketball, Mini-Golf, Boccia, also alles, was das Sportlerherz begehrt!

Mehr

Naturschönheiten

Angefangen bei der Adriaküste bis hin zu den sanft hügeligen Reliefs des Hinterlands sind die Naturschönheiten von Vrsar und seiner Umgebung eine Quelle der Inspiration für alle, die sich Erholung und Entspannung wünschen.

Mehr

Unterkunft suchen

STEINSKULPTUREN VRSARS

Vrsar kann im Laufe der Geschichte mit Recht als Stadt der Steine bezeichnet werden. Als Erbe der Steinmetzstradition – nicht nur im Hinblick auf die verlassenen Steinbrüche, sondern auch der durchdachten Aufstellung und Ausstellung verschiedener Skulpturen und anderer Gegenstände der Steinmetzkunst verdankt Vrsar seine Bedeutung auf diesem Gebiet vor allem der Internationalen Bildhauerschule Montraker. 

Ein Spaziergang am Ufer entlang zeigt zahlreiche Poller von denen jeder einmalig ist – künstlerisch von der geschickten Hand eines Bildhauers gestaltet. Einen ebensolchen künstlerischen Ausdruck in Stein findet man an mehreren Aussichtstürmen Vrsars, an öffentlichen und grünen Flächen aber auch an anderen Stellen in Vrsar. Die erwähnten Skulpturen sind nicht aus dem Stein von Vrsar gestaltet, sondern aus dem Stein Kanfanar, da der Vrsar Stein, wie bereits erwähnt, außerordentlich hart und für Skulpturen ungeeignet ist, aber auch wegen der Tatsache, dass dieser Stein im Gebiet von Vrsar nicht mehr abgebaut wird. Überall in Vrsar wo Steinskulpturen stehen, die meist aus der Internationalen Schule für Bildhauerei Montraker stammen, kann man Kunst erleben. In dem alten verlassenen Steinbruch, nach dem die Schule ihren Namen erhalten hat, kommen im August und September Studenten und Steinmetzen als ihre Professoren zusammen und erschaffen Skulpturen und promovieren damit eine einmalige Verbindung von Bildung und Tourismus in Istrien.